Die Spiele fur das Studium des Alphabetes

Eine der Hauptbesonderheiten der Ausbildung der Kinder dem Alphabet ist das Spiel: in der Spielform merken sich die Kinder die Informationen viel leichter. Die Buchstaben des Alphabetes kann man in verschiedenen Weisen unterrichten: die Buchstaben und die Gegenstande zu zeichnen, in deren Titelsich der Buchstabe trifft, aus dem Plastilin oder aus der salzigen Prufung zu modellieren, die modellierten Buchstaben bemalend, das sagende Alphabet, die Wurfel mit den Buchstaben, die Magnete auf den Kuhlschrank zu kaufen.

Das Alter, mit dem man beginnen muss die Kinder im Alphabet zu unterrichten, mit den Padagogen und den Psychologen ist nicht bestimmt, in der gegebenen Frage werden die Streite gefuhrt. Allgemeinbekannt, dass obutschajemost der Kinder hoch, sogar vom fruhsten Alter, und schon in drei-vier Jahre das Kind fahig ist, sich alle Buchstaben des Alphabetes zu merken.

Nur ist notig es den Knirps und zu sehr nicht zu prufen, wenn zu scheitern er mit der Aufgabe nicht zurechtkommen kann. Dem Kind ist die Zeit notwendig, um sich unter den unverstandlichen Abzeichen anzupassen.

Die Pantomime

Bieten Sie karapusa von der Pantomime an, alle Buchstaben des Alphabetes darzustellen. Die Pantomime ist ein aktives und hinreissendes Spiel, in dem sich die Kinder und die Erwachsenen genug amusieren konnen, einander die Worter von der Gebardensprache erklarend. Ein Spieler muss aus der Karte die Karte mit der Darstellung des Buchstabens ausdehnen und, ohne Worter erklaren, was auf ihr gezeichnet ist.

Das Alphabet um uns

Bieten Sie dem Kleinen an, um sich die Gegenstande auf jeden Buchstaben des Alphabetes aufzusuchen.

Das musikalische Alphabet

Um das Kind dem Alphabet zu lehren, gibt es einen sehr einfach und muss man gleichzeitig die wirksame Aufnahme – den Alphabet singen! Man kann schon das fertige Liedchen oder erdenken (suchen zum Beispiel, die Lieblingsmelodie des Kleinen zu verwenden). Und wenn sich das Alphabet periodisch vor hin zu singen, so wird schon bald karapus es zusammen mit der Mutter oder dem Vater singen.

Exemplifizieren Sie das Alphabet

Zusammen mit dem Kind machen Sie das Buch swomi die Hande, wo auf jeder Seite der Buchstabe des Alphabetes dargestellt sein wird, und neben dem Buchstaben–die Darstellung des Gegenstandes, der mit diesem Buchstaben anfangt.

Die lebendigen Buchstaben

Bitten Sie das Kind, die auflebenden Buchstaben zu zeichnen. Jeder von ihnen sieht verschieden, bei jeder–der Charakter aus.

Die sprjatanyje Buchstaben

Die interessante Methode der Ausbildung des Kindes den Buchstaben – sie in den bekannten Gegenstanden (zum Beispiel, aus dem Buchstaben D zu verbergen, das Hauschen zu machen, und aus SCH – des Kafers). Die ahnliche Aufnahme verwendeten einige Verfasser der Alphabete und der Fibeln, noch kann man daruber im Buch Sessil Lupan «achten Prufe an das Kind nach», in der die Empfehlungen nach der Ausbildung dem Alphabet mit Hilfe der lustigen Bilder gerade gegeben werden.

Die Spielmaterialien

Verschiedene Fibeln, des Buches mit den Etiketten, raskraski, das Lotto, das Domino, die speziellen Kinderprasentationen, die Computerspiele fur das Studium der Buchstaben und der Laute – mussen nur die Eltern wahlen, was gerade ihrem Kleinen unter Berucksichtigung seines Alters, des Temperamentes, des Interesses zu den Prozess der Ausbildung und der Gesundheit herankommen wird.

Die fruhe Bekanntschaft mit den Buchstaben wird aus karapusa das Wunderkind nicht machen, es wird nur helfen, seine naturlichen Fahigkeiten zu entwickeln, sowie wird eine hinreissende und nutzliche Weise des gemeinsamen Zeitvertreibes.