Wie mit Hilfe des Wassers abzumagern

Das Wasser im Organismus des Menschen erfullt die Transportfunktion, tragt zum Stoffwechsel bei und unterstutzt das Verbrennen der Fette. Mit Hilfe des Wassers kann man abmagern, wenn das richtige trinkbare Regime dabei zu beachten.


Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass wegen der ungenugenden Zahl der Flussigkeit bei uns das trugerische Gefuhl des Hungers erscheint. Das uberschussige Gewicht und die ubermaige Magerheit sind mit dem Versto des Stoffwechsels und der Entwasserung des Organismus in der Regel verbunden.

Die Abmagerung mit Hilfe des Wassers

Jeden Morgen fur die halbe Stunde trinken Sie bis zum Essen das Glas des reinen Wassers aus, und wahrend des ganzen Tages muss man das Wasser 30 Minuten vor der Aufnahme der Nahrung und durch 2 Stunden nach dem Essen trinken. Es ist empfehlenswert, von den kleinen Schlucken zu trinken, es ist besser, es mit Hilfe des Strohhalms zu machen.
Nach der Behauptung der Diatassistenten, solches trinkbare Regime tragt zum Verlust im Gewicht bei, und bei der allmahlichen Abmagerung mit Hilfe des Wassers werden die uberflussigen Kilogramme nicht mehr zuruckkehren.
Ausgetrunken bis zur Annahme der Nahrung verringert das Glas des Wassers den Konsum der Kalorien am 70-90 fur jede Aufnahme. Insgesamt soll fur den Tag der erwachsene Mensch etwa 30-40 ml des Wassers auf das Kilogramm der Masse des Korpers anwenden.

Jeden Tag begehen Sie die Fuspaziergange in der frischen Luft im Laufe von der halben Stunde, vor dem Ausgang das Glas des Wassers austrinkend. Es tragen zur Abmagerung sehr bei, doch beschleunigt das Wasser den Prozess des Verbrennens der Kalorien wahrend der physischen Belastungen.

Welches Wasser fur die Abmagerung zu trinken

Das Wasser soll obessaraschennoj und gereinigt von den Salzen der Schwermetalle, des Chlors, der Nitrate und der Nitrite mit der Hilfe aparatow fur die Reinigung des Wassers unbedingt sein. Wie man die Variante, butilirowannuju das Wasser der gepruften Produzenten verwenden kann.
Das angewendete pur Wasser, und nicht bildend des Saftes, des Tees, ist der Kaffee oder des Essens, ganz kipjatit nicht notwendig. Nach dem Kochen verliert das Wasser die nutzlichen Eigenschaften, da die fur den menschlichen Organismus notwendigen Mikroelemente in ihr unter der Einwirkung der hohen Temperatur zerstort werden. Jedoch muss dieser Rat nur im Komplex mit der vorhergehenden Regel – folgen, das feuchte unreine Wasser nicht anzuwenden.
Wunschend mit Hilfe des Wassers abmagern man muss sich zu erinnern, dass an und fur sich das Wasser in der Errungenschaft des Ziels nicht helfen wird. Die gehorige Aufmerksamkeit muss man der physischen Aktivitat und der Ration einer Ernahrung zuteilen.