Wie den Fuboden des Kindes zu bestimmen

Mit Hilfe der modernen medizinischen Ausrustung, den Fuboden des zukunftigen Kindes zu bestimmen wurde moglich nur in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Fruher versuchten die zukunftigen Eltern, es zu machen, auf den Volksmerkmalen gegrundet worden.

Die zukunftigen Mutter versuchen schon auf der Anfangsfrist der Schwangerschaft, den Fuboden des Kindes zu bestimmen. Einige verwenden den chinesischen Kalender der Bestimmung des Fubodens des Kindes, andere versuchen, es nach der Erneuerung oder der Blutgruppe der Eltern, dem Rhythmus des Herzes zu erraten,dem Datum der Empfangnis verlassen sich oder auf die Volksmerkmale.
Vor unserer Zeit haben sich viel Volksmerkmale versammelt, die den Eheleuten helfen konnen zu erkennen, wer soll – der Junge oder das Madchen geboren werden.

Wie den Fuboden des zukunftigen Kindes zu rechnen

1. Den Fuboden des zukunftigen Kindes rechnen es kann, das Jahr der Empfangnis und das Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Empfangnis verglichen. Wenn beide Zahlen gerade oder beide unpaar, so wird das Madchen, und wenn ein gerade, und anderes unpaar, so der Junge geboren werden.
2. Im Volk sagen, wenn die Eheleute das Madchen zeugen wollen, man muss unter die Matratze den Holzloffel und die Scheren, und unter das Kissen – die rosa Schleife legen.
3. Wenn Sie wollen, dass der Junge geboren worden ist, essen Sie etwas Monate bis zur Empfangnis mehr salzig, und wenn das Madchen – su.
4. Wenn bis zur Empfangnis der Ehefrau vom Sexualleben, so wird das Madchen geboren werden, und wenn mit den Pausen – jenes der Junge oft leben.
5. Den Fuboden des zukunftigen Kindes rechnen es kann nach dem Wetter. Wenn in der Strae trocken ist, es wird der Junge, und wenn es regnerisch ist und ist finster, so das Madchen.

Die Volksmerkmale der Bestimmung des Fubodens des Kindes

1. Den Fuboden des zukunftigen Kindes bestimmen es kann nach den Handen schwanger – wenn die Haut trocken wurde und platzt, so warten Sie auf den Jungen, und wenn sie im Gegenteil weicher, so das Madchen.
2. Laut den altertumlichen Glauben, das Madchen ergreift maminu die Schonheit, deshalb wenn die schwangere Frau merklich choroschejet, so ist vom Jungen aller Wahrscheinlichkeit nach schwanger.
3. Nach einem der Merkmale, den Fuboden des Kindes bestimmen es kann nach der Stimmung der schwangeren Frau. Wenn meistens sie reizbar ist, so wird das Madchen, und geboren werden wenn die gute Stimmung, so der Junge vorwiegt.
4. Auf den Fuboden des Kindes kann die Lage der Frau wahrend des Traumes bezeichnen – wenn schwanger auf link der Seite schlaft, bei ihr wird der Junge, und wenn auf recht, dann das Madchen geboren werden.
5. Es existiert das Merkmal, dass wenn in der Familie der Mann den Stressen und der Belastung mehr aktiv und unterworfen ist, so wird die Natur die Schwangerschaft vom Jungen programmieren, und wenn aus zwei von den hauslichen Bemuhungen grosser ermudet und auf der Arbeit wird die Frau – das Madchen geboren werden.
6. Wenn es in der Familie schon die Kinder gibt, erinnern Sie sich, das erste Wort des vorhergehenden Kindes. Wenn zuerst er das Wort die Mutter gesagt hat, so erwarten Sie das Madchen, und wenn der Vater, so den Jungen.
7. Man kann bestimmen, wer soll geboren werden, schwanger gebeten, Ihnen die Hande vorzufuhren. Wenn dabei sie die Handflachen nach oben umgedreht hat, so wird das Madchen geboren werden, wenn nach unten – der Junge.
8. Wenn der Streifen auf dem Bauch der Schwangeren rechts vom Nabel geht – es wird der Junge, links – das Madchen geboren werden.
9. Schwanger, erwartend des Jungen, isst grosser, als, bei der das Madchen geboren werden wird.

10.
Es Wird angenommen, dass wenn der Schwangeren das Tochterchen traumt, so wird der Junge und umgekehrt.

In der Regel, die Mehrheit der Eltern, die das Erscheinen des Kleinen erwarten, streben, den Fuboden des Kindes zu erraten.Die glaubwurdigste Weise der Bestimmung des Fubodens des Kindes ist die Methode USI, zulassend, die sexuellen Merkmale des Kleinen zu betrachten. Aber selbst wenn der Fuboden des Kindes Ihnen schon bekannt ist, neugierig nachzuprufen, ob er mit den Volksmerkmalen ubereingestimmt hat.