Die Kokosmatratze: die Geschaftstuchtigkeit von der Natur

Heute ist das Sortiment der Matratzen so gro, dass es ohne bestimmtes Wissen in dieser Sphare und der Konsultation der Fachkraft sehr schwierig ist, die richtige Auswahl zu machen.In diesem Artikel werden wir von der Matratze aus der Kokosfaser oder detailliert erzahlen, wie es noch im gemeinen Volk, die Kokosmatratze nennen.

Die Fullmasse aus der Kokosfaser – die Auswahl der Menschen praktisch, sich tatsachlich sorgend um die Gesundheit.Huten Sie sich vor dem Betrug und den Falschungen, wahlen Sieortopeditscheskije die Matratzenaufgrund der qualitativen naturlichen Materialien.
Die Kokosmatratze kaufend uberzeugen Sie sich davon, dass er es ein Qualitatszertifikat, die Garantien des Produzenten und die Bestatigung der Originalitat des Produktes hat. Es ist auerst wichtig, besonders wenn Siedie Kinderkokosmatratze wahlen, doch sollen bei seiner Herstellung nur die naturlichen Materialien verwendet werden.

Woraus Kokosfaser fur die Matratzen machen

Der Prozess der Herstellung kojr (die Faser aus meschplodnika der Fruchte der Kokospalme) genug arbeitsintensiv und kompliziert. Die Nusse nassen eine lange Zeit, manchmal bis zu 10 Monaten, im fliessenden oder Meerwasser durch. Nach dieser Faser kammen aus und trocknen aus. Die gewohnlich vorliegende Prozedur wird manuell erfullt. Die bekommene auf diese Weise kurze und verwirrte Faser geht als Fullmasse der Matratzen und der Kissen.

Warum verwenden in den Matratzen kokos- kojru

Fur die Produktion der Matratzen werden die Kokosfasern den Latex impragniert, aus dieser Mischung entwickeln sich die Platten. Sie steifen der Matratze und die Elastizitat, sowie wesentlich verlangern den Matratzen die Laufzeit. Die Kokosnuss wird mit den antibakteriellen Eigenschaften charakterisiert, verfugt gut teploobmennymi uber die Eigenschaften, versaumt die Luft ausgezeichnet, was sich positiv auf das Befinden des Menschen auswirkt.
Auerdem stellt diese Fullmasse, im Unterschied zu vielen naturlichen Materialien, die Gefahr fur allergikow nicht vor, dass den Kreis der potentiellen Kaufer der Kokosmatratzen wesentlich ausdehnt.
Bei der Auswahl der Kokosmatratze faulenzen nicht, die Dicke der Fullmasse zu prufen: einige Produzenten, versuchend, auf dem Rohstoff einzusparen, verwenden kojru von der Dicke die 2 cm anstelle erklart 3 siehe
Die Ortopeditscheski Matratzen aus den Kokosfasern gewahrleisten die richtige Lage des Korpers, die Belastung auf alle Gelenke verteilend.

Die Unterschiede lateksirowannogo und nelateksirowannogo der Kokosnuss

Die Kokosnuss lateksirowannyj

Die Kokosnuss lateksirowannyj macht Matratze mehr elastisch nach der Breite und harter nach der Lange, was zulasst, prowaliwanije der Matratze im Zentrum auszuschlieen, aber nichtsdestoweniger lasst der Matratze zu, entlang der Kontur gebogen zu werden, die darauf des Menschen liegt. Die lateksirowannyj Kokosnuss ist es nicht empfehlenswert, in den Matratzen zu verwenden, die fur die Menschen vorbestimmt sind, wessen Masse des Korpers 90 kg ubertritt.
lateksirowannyj die Kokosnuss unterscheiden es kann nach dem Geruch des Gummis. Darin sehen einige Kaufer das Minus. Dieser Geruch gibt der Matratze den Latex.
Die Kokosnuss nelateksirowannyj
Die Kokosnuss nelateksirowannyj (igloprobiwnoj) wird in der Produktion der billigen Matratzen verwendet. Die vorliegende Art der Kokosnuss stellt kurz otschessowyje die Fasern dar, die auf den Stoff angenaht sind. Die nelateksirowannyj Kokosnuss harter ist eben weniger Dauerhaft-, als lateksirowannyj. Bei einer langwierigen Nutzung beginnt die Fullmasse aus igloprobiwnogo der Kokosnuss, abzubrockeln.
Dem Amateur kann kompliziert sein, qualitativ lateksirowannuju kojru von igloprobiwnoj zu unterscheiden, aber doch ist notig es zu versuchen. Entschieden, die Matratze aus der Kokosnuss zu kaufen, bitten Sie den Verkaufer, das Muster des Erzeugnisses aufzuknopfen und dehnen Sie das Bundel der Fasern aus. Die feinen Fasern, die sich aus der Matratze leicht ausdehnen und brockeln leicht ab, – das anschauliche Beispiel igloprobiwnoj kojry; es ist sofort in diesem Fall besser, auf den Kauf der Matratze der zweifelhaften Qualitat zu verzichten.

Der Betrieb der Matratze mit der Kokosnuss

  • Um das Erscheinen des Schimmels und des Kondensates sofort nach der Zustellung der Matratze zu vermeiden muss man vom Erzeugnis den Polyathylenfilm abnehmen.
  • Die Matratze bewahren es muss streng in der horizontalen Lage. Die Grundung fur die Matratze soll eben sein.
  • Der Umfang der Matratze soll mit dem Umfang des Bettes ubereinstimmen.
  • Fur die Verlangerung der Laufzeit der Matratze ist es es empfehlenswert, periodisch umzuwenden.
  • Auch darf man nicht, die Kokosmatratze bei der Beforderung und dem Betrieb biegen.

Wohl, ein einziger objektiver Mangel der Kokosmatratzen ist ihr hoher Preis. In diesem Zusammenhang erscheinen auf dem Markt die unzuverlassigen Produzenten regelmaig, die, strebend die Aufmerksamkeit des Kaufers heranzuziehen, verringern den Wert des Erzeugnisses wesentlich. Aber leider geschieht es immer auf Kosten vom Verlust der Qualitat.

In letzter Zeit haben die Matratzen ortopeditscheskije mit der Kokosfullmasse die ziemlich standfeste und verdiente Popularitat unter der Bevolkerung des Landes erworben. Kokos- kojra verfugt ausgezeichnet katschestwenymi uber die Kennziffern undist ein naturlicher Rohstoff, dass den Kaufer sehr besticht.