Die Umarbeitung des T-Shirts ins Kinderkleid

Wir bieten Ihnen die schrittweise Meisterklasse an, wie das schone, helle und praktische Kleidchen fur das kleine Madchen zu nahen! Fur die Herstellung Ihnen wird nur das T-Shirt benotigt, das man nicht schade ist, fur die Umarbeitung verwenden.

Von den einfachen und zuganglichen Mitteln kann man eine beliebige Kinderkleidung erneuern: die Kinder-T-Shirts und bodi, jubotschki, die Kleider und die Tragerrocke, brjutschki und schortiki. Die hellen Etikette-Bilder, die dekorativen Flicken und den Schmuck, die Stickerei und die ubrigen kleinen Schlauheiten werden die Sachen rettenund werden von ihm das neue Leben schenken.

Wie das T-Shirt ins Kinderkleid zu andern

Fur dieses Kleid wird das T-Shirt aus dem Stoff des Strickstoffes besser herankommen, da sie und elastitschneje als die Baumwolle oder der Trikot weicher ist, und es wird fur die Bildung des Flechtkragens sehr nutzlich sein, da das gewohnliche T-Shirt so und auszubreiten nicht zusammengebunden werden wird.

Fur die Herstellung ist es notig:

  • Das alte T-Shirt
  • Die Scheren
  • Die Nadel/Faden

Der Prozess der Herstellung:

1.Stellen Sie das Kleidchen auf, das nach dem Umfang der Kleinen herankommt (dem Tochterchen/Enkelin / der Nichte) auf das T-Shirt, ebnen Sie das Unterteil des T-Shirts und den Scho des Kleides. Uberzeugen sich, dass beider Schicht eben liegen, da man zwei Schichten des Stoffes gleichzeitig ausschneiden muss. Dann schneiden Sie die A-Formen fur die Seiten, und dann die rundlichen Offnungen fur die Hande (aus verwenden Sie das Kinderkleid als Beispiel). Machen Sie kein Oberteil des Kleides eben otresom, machen Sie die kleine Biegung unter sakruglennyj des Tores des Kleides. Vergessen Sie nicht, den Stoff fur die Nahten abzugeben, sowie berucksichtigen Sie dass sich im Oberteil das Kleid versammeln wird.

2. Weiter vereinen Sie die Vorder- und hinteren Teile, nahen Sie und bearbeiten Sie die Rander mit der Hilfe owerloka oder der Zickzackzeile.

3.Schneiden Sie zwei Rechtecke des Stoffes aus dem T-Shirt in der Breite ungefahr 4 cm, der Lange ausreichend fur projmy die Armel aus. Legen Sie die Streifen der Lange nach in zwei Halften zusammen, und dann noch einmal legen Sie jede vom auerlichen Rand in der Richtung nach dem Zentrum zusammen. Progladte die Ausgangsmateriale vom Bugeleisen.

4.Benahen Sie projmy von den sich ergebenden Streifen des Stoffes.

5.Machen Sie die Nahten, auf dem Vorderteil und Heckende des Kleides vom Rand auf 0,5 zuruckgetreten siehe Nach der Breite der Brust des Modellssammeln Sie den Stoff.

6.Machen Sie noch 2 sagotowik aus dem zusammengelegten Stoff, wie fur projm, aber, damit ein wenig breiter ist sie die Naht schlossen, die das Oberteil des Kleides sammelt. Festigen Sie von den Stecknadeln, sowie vergessen Sie nicht, neben 2,5 cm des Stoffes von jeder Seite abzugeben, dass die Rander einzubiegen.

7.Nahen Sie jeden Streifen auf die Stelle an, nahen Sie die Enden nach innen ein.

8. Es bliebubrig, den Flechthemdkragen fur den Schmuck des Kleidchens zu machen. Dazu schneiden Sie 5 Streifen des Stoffes aus und flechten Sie kossitschku. Uberzeugen sich, dass die geflochtene Sense dem Umfang des Kopfes des Kindes entspricht. Flechten Sie die Sense fest nicht, anders wird sie nicht erstrecken sich bei najewanii das Kleid.

9.Verwenden Sie die Flechtsense dem Kleid und nahen Sie an, besser manuell, zum Vorderteil und Heckende des Kleides.

10. Das Kleidchen ist eben fertig! Uberzeugen sich, dass der Kragen auf den Schultern, und die Naht des Kragens hinten schon sitzt.

Sie beeilen sich nicht, sich mit unpassend nach dem Umfang von den Kindersachen zu trennen, versuchen Sie besser, fur das Kind die neuen Kleidungen aus der untauglichen Kleidung anzufertigen, keratiwnymi die Ideen der Mutter-Handarbeiterinnen benutzend. Ein wenig Ihrer Zeit, der Phantasie und der Einbildung, der zusatzlichen Materialien, und bei Ihrem Kind wird die erneuerte Garderobe erscheinen.