Wie es richtig ist, den Kuhlschrank aufzutauen



Die Aufbewahrung der Lebensmittel im Kuhlschrank — der untrennbare Bestandteil unseres Alltagslebens. Dieser Gegenstand der Technik wurde unser Helfer und der Freund seit langem, jedoch wissen nicht alle, wie es richtig ist, den Kuhlschrank aufzutauen und, fur ihn zu sorgen.


Viele junge Hauswirtinnen verwenden die Methoden der Eltern und der Gromutter, den Unterschied in den technischen Charakteristiken der modernen Kuhlschranke vergessend. Die richtigen Rate werden Ihnen helfen, die Bruche und die Defekte zu vermeiden.

Wie den Kuhlschrank oft aufzutauen

Sogar der modernste Kuhlschrank, der mit dem automatischen System des Auftauens ausgestattet ist, mussen manuell 1-2 Male im Jahr dennoch auftauen.
Alle ubrigen Kuhlschranke muss man etwa einmal in 1-3 Monate, dem auftauen, wie schnell der Verdampfer mit dem Raureif abgedeckt wird. Wenn die Schicht des Raureifs 4 mm ubertritt, ist es den Kuhlschrank hochste Zeit, aufzutauen.

Wie es richtig ist, den Kuhlschrank aufzutauen

1., Bevor den Prozess des Auftauens zu beginnen, stellen Sie das Register des Thermoreglers des Kuhlschrankes auf die Notiz 0 und ziehen Sie die Leitung aus dem Stromnetz heraus. Offnen Sie dwerzy morosilnoj und der Kuhlkameras und befreien Sie sie von den Lebensmitteln. Wenn die Schale fur die Gebuhr des aufgetauten Wassers in Ihrem Modell des Kuhlschrankes nicht vorgesehen ist, muss man auf das Unterteil den tiefen Napf stellen.
2. Jetzt lassen Sie dem Kuhlschrank die Zeit fur das selbstandige Auftauen. Einige Hauswirtinnen stellen auf die Regale des Napfes mit dem kochenden Wasser, um den Prozess des Tauens zu beschleunigen. Begehen Sie solche Fehler nicht, doch kann das heftige Gefalle der Temperatur die Uberhitzung morosilnych der Einrichtungen herbeirufen, auch dann mussen Sie die Fachkraft fur die Reparatur der Kuhlschranke herbeirufen.
Keinesfalls otskrebajte das Eis von den Wanden der Kamera vom Messer oder anderem scharfem Gegenstand. Einfach geben Sie die Turen des Kuhlschrankes geoffnet, damit die Anlage selbst ottajal bei der Zimmertemperatur ab.

3. Nach dem vollen Auftauen den Kuhlschrank kann man beginnen, zu waschen. Trennen Sie im warmen Wasser etwas Tropfen des Spulmittels und werden mit dem weichen Schwamm Sie ausgerustet. Ziehen Sie alle schmutzigen Regaleund die Schalen heraus, waschen Sie sorgfaltig aus und wischen Sie sie nassucho vom baumwollenen Handtuch ab.
4. Danach beginnen Sie das Aufwaschen der inneren Oberflache des Kuhlschrankes. Es ist nicht empfehlenswert, fur das Aufwaschen die pulverformigen Reinigungsmittel zu verwenden – sie konnen die Wande des Kuhlschrankes kratzen. Unbedingt geben Sie dem Kuhlschrank ein wenig postojat mit der offenen Tur, damit die uberflussige Feuchtigkeit verdampft ist es ist der Schimmel nicht erschienen.
5. Die ausserliche Oberflache waschen Sie vom warmen Wasser mit dem Waschmittel, reinigen Sie den gummierten Teil der Turen gut, viel mehr gerat allen des kleinen Mulls und reiben Sie dwerzy auen ab, nassucho vom Handtuch abreibend. Zu vergessen nicht auch zu reinigen und, das Oberteil des Kuhlschrankes zu waschen.

6. Selbst wenn muss man einmal pro Jahr den Kuhlschrank verschieben, um den hinteren gitterartigen Teil vorsichtig abzureiben, den Staub und das Spinngewebe entfernend.
7. Erstens muss man den Kuhlschrank ins Stromnetz ohne Lebensmittel aufnehmen. Um den Kompressor nicht zu uberlasten, muss man die Zeit dem Kuhlschrank lassen, die notwendige Zahl der Kalte zu produzieren, wonach man die Lebensmittel zuruck zusammenlegen kann.
Die modernen Frauen mussen so oft den Kuhlschrank nicht auftauen, wie es unsere Gromutter machten. Jedoch braucht eine beliebige Kuhlanlage den sanitare Grund, der es zweckmassig ist einmal pro 3-6 Monate zu veranstalten.
Allen obenangefuhrten Raten folgend, verlangern Sie Sie die Laufzeit des Kuhlschrankes, sowie verhindern Sie die Bruche und die Reparaturen.

Nach materilamwww.magazinbt.ru