Der Abgang der Hohle des Mundes

Die Implantation der Zahne – kompliziert, mnogoetapnyj der Prozess, der die verantwortliche Beziehung nicht nur den Arzt-Zahnarzt fordert, durchfuhrend die Operation, sondern auch des Patienten.

Um das Risiko des Entstehens der Komplikationen und der Abtrennung implantata bis zu minimal zu verringern, und muss man maximal, die Frist seines Dienstes zu verlangern, die Empfehlungen und die Anordnungen des Arztes, einschlielich betreffend der Besonderheiten des hygienischen Abgangs der Hohle des Mundes zu verschiedenen Fristen nach der Implantation streng erfullen.

Die Vorbereitungsetappe

In der Vorbereitungsetappe ist notig es besonders sorgfaltig die Hygiene der Hohle des Mundes zu beachten, da eine wichtige Bedingung der erfolgreichen ortopadischen Versorgung maximal die erreichbare Keimfreiheit des Operationsfeldes in die Installationszeit dentalnogo implantata ist. Es ist Dazu wichtig, nach dem gesunden Zustand des Zahnfleisches zu streben, so, mikrobnyj den Uberfall und den Zahnstein zu entfernen.
Bis zur Durchfuhrung der Implantation soll der Zahnarzt in den Hauptfertigkeiten des richtigen hygienischen Abgangs der Hohle des Mundes, sowie fur vorubergehend, als auch hinter den standigen Zahnprothesen ausbilden.
Fur den langen Dienst dentalnogo der Prothese sollen die Herde der Vermehrung der Mikroorganismen nicht entstehen, deshalb neben mechanisch prijomami (die Reinigung der Zahnoberflachen von naddesnewogo und poddesnewogo des Zahnuberfalles und des Steines, wird die Beseitigung der Grundstucke des Verzuges des Zahnuberfalles auf den naturlichen Zahnen oder den Prothesen) die mikrobizide medikamentose Therapie, und in einigen Fallen sogar die chirurgische Behandlung verwendet.

Fruh posleoperazionnyj die Periode

In fruh ist es posleoperazionnom die Periode sehr wichtig, den Empfehlungen des behandelnden Arztes zu folgen. Alle vorgeschriebenen medikamentosen Praparate zu ubernehmen (die schmerzstillenden Mittel, die Antibiotika), Diat zu halten. Die Beachtung der Diat vermutet den Konsum der flussigen, weichen oder abgeriebenen Nahrung, die Schleim- ist minimalen verletzt, bereichert von den Nahrstoffen, den Vitaminen und den Mikroelementen in diesem Fall. Die Diat soll die ganze Periode der Behandlung und im Laufe von zwei Wochen nach der Anlage der standigen Prothese beachtet werden.
In posleoperazionnyj die Periode schleim- des Mundes ist sehr verwundbar, deshalb der hygienische Abgang der vorubergehenden Prothesen soll unter Ausnutzung der Zahnburste mit den weichen Borsten durchgefuhrt werden, es ist notig vorsichtig Zahne putzen, die Nahten, 2 – 3 Male im Tag, mit priminenijem der Losung die Antisepsis fur die Spulung der Hohle des Mundes minimal verletzend.
Die auftretenden Teile implantata und dentalnyje die Prothesen brauchen die sorgfaltige tagliche Reinigung nicht nur in fruh postimplantazionnom die Periode, sondern auch, sich im Laufe von der ganzen Laufzeit, da sich anzuhaufen zugelassen und auf ihnen den Bakterien und den Mikroorganismen fortzupflanzen, so wird es nicht nur zur Kurzung der Zeit des Dienstes der Prothesen bringen, sondern auch wird der Gesundheit der benachbarten Zahne beschadigen.
Am Morgen und dem Abend ist die sorgfaltigste Zahnpflege besonders wichtig, da in der Nacht die Sekretion (die Absonderung aus scheles) sljuny sinkt, deshalb sie leistet die antibakterielle Handlung in der kleineren Stufe, als zur Tageszeit der Tage.

Der Abgang der Hohle des Mundes nach der Implantation

Von den Zonen, die Bedurftigen in der eigenartigen Aufmerksamkeit beim Reinigen, sind suprastruktura implantata und die Oberflache der Prothese, die zum Zahnfleisch angrenzt. Das Reinigen muss man vor dem groen Spiegel und bei der guten Beleuchtung durchfuhren.
Fur das Reinigen ist notig es allerlei hygienische Vorrichtungen – die Burste, flossy, superflossy zu erwerben. Bei dem Reinigen der Seiten der auftretenden Teile ist notig es implantata und der unteren Oberflache der Prothese den Zahnfaden oder toll-floss in den Raum zwischen suprastrukturami und um sie und den Hubbewegungen aus der Seite zur Seite zu versaumen, den Zahnuberfall von der Seiten und der hinteren Oberflache suprastruktury implantata abzunehmen. Man kann auf den Zahnfaden ein wenig subnoz die Pasten auftragen ist wird weich erlauben, die Oberflache suprastruktury zu polieren.
Die untere Oberflache der Prothese braucht in tschtschatelnejschom den Abgang auch. Die Reinigung der unteren Oberflache dentalnogo der Prothese wird auch bei der Hilfe flossa mit nanenessenijem der Zahnpaste durchgefuhrt. In diesem Fall sollen die Hubbewegungen vorwarts und ruckwarts gerichtet sein. Fur diese Ziele kann man auch toll-flossom oder odnorjadnoj die Interzahnburste-jerschikom benutzen. In diesem Fall leistet die Zahnpaste den Schutz- und mildernden Effekt auch, sowie hilft, die Zahne wirksamer zu reinigen.
Kau-, vestibular- und lingwalnaja werden die Oberflachen dentalnogo der Prothese von der gewohnlichen weichen Zahnburste genauso, wie die naturlichen Zahne, unter Ausnutzung der Zahnpaste reinigt.
Das Reinigen beendet, muss man den Mund zu Wasser sorgfaltig ausspulen. Die Spulung wird helfen, die Bakterien und die Stuckchen der Nahrung zu entfernen, die von der Oberflache der Zahnreihe wahrend des Reinigens entfernt waren, aber immer noch blieben in der Mundhohle.
Der richtige und sorgfaltige tagliche hygienische Abgang der Mundhohle wird Ihnen helfen, den entzundlichen Prozess in Umgebung implantat die Stoffe zu verhindern, so und die Abnahme um, ihn des Knochenstoffes, und die Krankheiten des Zahnfleisches zu vermeiden, was zu einem mehr langwierigen Funktionieren der Zahnprothesen beitragen wird.