Wir entwickeln die Phantasie und die Einbildung des Kindes

Im zauberhaften Alter 4-5 Jahre erfindet das Kind die unglaublichen Geschichten standig und phantasiert. Diese schone Eigenschaft muss man darin entwickeln und, unterstutzen doch phantasierend, wurdeer wie die Grenzen der Vernunftauseinanderrucken, es fur den Unerforschten offnend. Die Erziehung des Kindeswird darauf gegrundet, dass der Elternteil das Kind standig, jede Stunde, jede Minute, und mehrmals in einen bestimmten Zeitraum groziehen wird.

Wie die Phantasie und die Einbildung des Kindes zu entwickeln

1. Fragen Sie das Kind, wem dieser oder jener Mensch, der Held des Filmes oder des Trickfilmes ahnlich ist. Mit dem Kleinen nach der Stadt spazieren gehend, unternehmen Sie die Spiele auf die Einbildung: fragen Sie, worauf sind kameschki, das Stabchen, der knorrige Baumstumpf, die Lache, die Wolke, die Blattchen, den Zapfen, die Samen der Pflanzen ahnlich.

2. Bieten Sie dem Kleinen an, ein Auge zuzudrucken und fragen Sie, dass die Laute der Melodien, das ungewohnliche Signal des Autos, den Larm des Bahnhofs, des Spielplatzes, des Geschaftes, das Knarren der Tur, das Rauschen des Grases, das Donnern des Donners erinnern. Bieten Sie dem Kind an, verschiedene Gegenstande zu beruhren. Seine Aufgabe diesmal— den Gegenstand nicht zu nennen, und zu sagen, dass er daran, und hier ohne Phantasie erinnert, nicht umzugehen. Bieten Sie dem Kind an, den flaumigen Pelz, das seidene Tuch, das Schmirgelpapier, pruschinku, das Fernsteuerpult, das Stuckchen der Folieusw. zu beruhren

3. Noch ein interessantes Spiel auf die Entwicklung der Einbildung: irgendwelches Buch gelesen oder, den Trickfilm angeschaut, bieten Sie dem Kind an, zu erdenken, welchen zauberhaften Gegenstand er der Hauptfigur geschenkt hatte, damit es jenem leichter war, mit den schwierigen Situationen zurechtzukommen. Fragen Sie, uber welche Eigenschaften der Gegenstand verfugen soll, wie er aussehen wird. Bitten Sie den Kleinen, den Helden mit dem zauberhaften Gegenstand zu zeichnen.

4. Wenn sich dem Kind 5 Jahre erfullen werden, wird er von den Farben und den Filzstiften der zauberhaften Helden und der Feen gern darstellen. Bieten Sie ihm an, die fehlenden Tiere, die extraterrestrischen Stadte, die zauberhaften Verkehrstrager, die marchenhaften Gegenstande (die Tischdecke-samobranku, die Stiefel-Schnellaufer, die Tarnkappeusw.), der Neuankommlinge zu zeichnen.

5. Sprechen Sie mit dem Kind dahinsichtlich, dass man aus den leeren Plastikflaschen, der Glasperlen, der Zapfen, der Eicheln, des Drahtes und anderen machen kann. Dieses Spiel kann man ustno, aber viel interessanter spielen, ins Leben die Projekte des jungen Fantasten verwirklichen.

Die Spiele fur die Entwicklung der Phantasie machen einen Verstand des Kleinen flexibler. Das Kind mit der entwickelten Phantasie kann eine Menge der nicht standardmassigen Wege fur die Losung der am meisten verwirrten Aufgaben finden.


Der Autor Marina Petruk