Das richtige Begieen der Zimmerpflanzen

Einer der am meisten verbreiteten Fehler der Liebhaber der Zimmerpflanzen – das falsche Begieen. Gerade sind aus diesem Grund die grunen Zoglinge oft krank und sogar kommen um.

Die Erde in den Topfen soll sich in der Regel komnytnych der Pflanzen in zu befinden es ist den feuchte Zustand gemaigt. Man darf nicht die heftigen Ubergange vom Mangel der Feuchtigkeit zu ihrem Uberfluss zulassen.Es bedeutet, dass das Begieen regelmaig und gleichmaig sein soll.

Das bolschego Begieen fordern die Zimmerpflanzen:

  • Sich befindend im Stadium der aktiven Groe
  • Mit den grossen und breiten Blattern
  • Habend die groe Menge der Blatter
  • Zusammennehmend die Farbe und schon die Bluhenden
  • Die Erwachsenen und mit dem wuchernden wurzelstandigen System
  • Habend die gute Drainage
  • Stehend drin mit der trockenen Luft
  • Wachsend in den Topfen aus dem Ton
  • In die Sommerhitze

Das kleinere Begieen fordern die Zimmerpflanzen:

  • Im Laufe der Ruhe
  • Bei der minimalen Zahl des Laubes
  • Mit dem kleinen wurzelstandigen System
  • Mit den dicken kraftigen Blattern
  • Mit der schlechten Drainage
  • Sich befindend in der kuhlen oder feuchten Stelle
  • Wachsend in den Topfen aus dem Plast

Wie die Zimmerpflanzen zu begieen

Die Zimmerpflanzen ist es besser, ofter und der kleinen Zahl des Wassers zu begieen, als selten und eine Regel reichlich ist man kann wesentlich nennen, es muss man streng beachten.

  • Das reichliche Begieenbrauchen die tropischen Pflanzen mit den zarten Blattern wie zum Beispiel begonija,den Heliotropoder im Gegenteil mit den harten Blattern wie der Gummibaum,den Oleander,die Zitrone.


  • Das gemassigte Begieen wird den Pflanzen mit den grossen Blattern und den Stielen, mit dem dicken wurzelstandigen System und den Vertretern lukowitschnych, zum Beispiel, kolumnii, peperomii, der Palme, drazene, asparagussu u.a.m. gefordert


  • Das seltene Begieen, wenn die Pflanze ohne Wasser etwas Tage bleibt, und manchmal findet und der Wochen auch Verwendung, zum Beispiel, fur gloksinii,der Kakteen,krinuma, sukkulenta.

Wenn das Wasser beim Begieen aus dem Topf sofort ausgegossen wird, in den Boden fast nicht eindringend, bedeutet, die Erde ssochlas. Ihnen ist notig es die Pflanze im Topf in die Kapazitat mit dem Wasser bis zum Niveau des Bodens einzutauchen.

Die Qualitat des Wassers fur das Begieen der Zimmerpflanzen

1. Fur das richtige Begieen der hauslichen Pflanzen, ist die Temperatur des Wassers wichtig. Die beste Temperatur des Wassers – zimmer- (es ist 20 ss niedriger). Die klubnewyje Pflanzen und die Pflanzen mit den Wurzeln-Zwiebeln ist es am besten, durch die Schale, unten zu begieen.

2. Es ist fur die Farben das weiche Wasser sehr nutzlich: regen-, prudowaja, fluss-.Es ist fur die Beschleunigung der Groe der Pflanzen das aufgetaute Wasser sehr gut.

3. Fur das Begieen ist es gut, lejku mit den zahlreichen Offnungen zu verwenden. Dabei ist es klubnewyje die Pflanzen und die Pflanzen mit den Wurzeln-Zwiebeln am besten, durch die Schale, unten zu begieen.

4. Man kann die Blumen in den Blumentopfen zu Wasser periodisch begieen, in der die Eier, aber ohne Salz fruher gekocht wurden. In jaitschnoj der Schale ist eine Menge der mineralischen Stoffe, die fur die Groe der Pflanzen nutzlich sind enthalten. Sie man braucht,nicht hinauszuwerfen, – bereiten Sie den Dunger fur die Farben vor: rasmeltschite die Schale, erganzen Sie den Puderzucker. Von dieser Mischung braucht man, die Blumen einmal in der Woche zu dungen. Sehr gut wird auch das gewohnliche etwas die Tage verteidigte Wasser herankommen, in dem waren es eingewichen jaitschnaja die Schale, die vorlaufig ins Pulver zerrieben ist.

5., Damit die Pflanzen gesund und gepflegt aussahen, beraten wir, den Abgang der Blatterchen nicht zu vergessen. Reiben Sie von ihrem warmen Wasser mit der Seife von beiden Seiten ab. Danach bespritzen Sie die Pflanzen vom reinen Wasser aus dem Zerstauber. Bei das Ethos ist notig es die Pflanze nicht zu bespritzen, wenn sie sich unter den geraden Sonnenstrahlen stehen. Bei den grunen Zoglingen konnen die Brandwunden erscheinen–die Tropfen fokussieren die Sonnenstrahlen wie die Vergroerungsglaser in diesem Fall.

Der Uberschu und der Mangel des Begieens der Zimmerpflanzen

  • Beim Mangel des Wassers: die Blatter sich beugend und verwelkt, wachsen, des Randes der unteren Blatter braun und trocken schlecht, die Blumen verwelken schnell und fallen ab.
  • Beim Uberfluss des Wassers: die Blatter mit den Merkmalen der Faulnis, fallen, die unteren Blatter–poscheltewschije mit den braunen Spitzen ab, auf zwetkach ist der Schimmel, und die Wurzeln – schlammig moglich.

Neben diesen segenbringenden Raten nach dem Begieen der Zimmerpflanzen berucksichtigen Sie auch die speziellen Empfehlungen fur jede Sorte der Zimmerpflanzen, die man beim Konsultanten im spezialisierten Geschaft erkennen kann.